Projekt: Helikopter-Baumfällung bei Davos, Schweiz
in Kooperation mit HeliSwiss International AG (CH), SwissHeli (CH) und Baumpflegeteam Bretzinger (D)

Auftrag:
Das Baumkletterteam Ronny Epple aus Dafen wurde vom 28. April bis zum 01. Mai 2013 für einen spektakulären Auftrag in die Schweiz gerufen.
Bei Davos sollten über 100 Bäume (Buchen) an einem steilen Berghang stückweise gefällt werden. Im Zuge der Vorbereitungen wurden in den Bäumen Lastseile installiert. Die bis zu 4t schweren Kronenteile wurden an den Helikopter angehängt und dann stehend im 3 Minuten-Takt mit Hilfe der Seilklettertechnik abgesägt und ausgeflogen.
Es waren 2 unterschiedliche Helikopter abwechselnd im Einsatz - die großen, schweren Bäume wurden mit dem Schwerlast-Helikopter des Typs’Super Puma’ und die kleineren mit dem etwas kostengünstigeren ‘Ecureuil AS350 B3’ Helikopter abtransportiert. Somit war es möglich den gesamten Auftrag innerhalb von 3 Tagen zu erledigen.

Eine stückweise Fällung mittels der Seilklettertechnik (SKT) wäre möglich gewesen, aber aufgrund der Tatsache, daß sämtliches Ast- und Stammholz
aus dem Hang transportiert und die kurzfristig unterbrochenen Straßensanierungsarbeiten innerhalb von 3 Tagen weitergehen mussten, war die
Fällung mittels Helikopter die einzigst wirtschaftlichste Lösung: Die großen, schweren Baumstücke mit einem ’Super Puma’ (Leistung 3400 PS, Hubkraft
bis zu 4,5 t) der Firma HeliSwiss International AG sowie mit dem kleineren, etwas kostengünstigeren Helikopter des Types ‘Ecureuil AS350 B3’ (Leistung 847 PS, Hubkraft bis zu 1,4 t) der Firma SwissHeli für die kleineren Bäume.


Umfangreiche Gefährdungsermittlungen der Baustelle und die daraus maßgeschneiderten Sicherheitsvorkehrungen sind für eine Helikopterfällung
die Grundvorraussetzungen. Ein sorgfältiges, projektbezogenes Briefing aller Beteiligten, umfassende Sicherheitsunterweisungen und detaillierte Notfallpläne sind grundlegende Bestandteile jedes Projektes. Alle Beteiligten koordinieren sich im laufenden Arbeitsprozess ständig über Funk.

Das Baumkletterteam Ronny Epple in Unterstützung mit dem Baumpflegeteam Bretzinger (Baden-Baden) und HeliSwiss International AG (Schweiz) bilden eine ideale Kombination aus einer erfahrenen Fachfirma im Bereich der Seilklettertechnik und Baumfällung sowie einem eingespieltem, erfahrenem Team aus dem Bereich Last- und Transportflug.

Artikel:
(pdf-Datei)
 

‘Bäume fällen im Dreiminutentakt’
 Ronny Epple beim Einsatz an Schweizer Berghang
 Albbote Südwest Presse, Mittwoch, 08. Mai 2013
 

©2011/2012. Baumkletterteam Ronny Epple.